Sie sind hier: Startseite // Fische in unseren Gewässern

Schlammpeitzger

Schlammpeitzger

Link zu YouTube Video
http://www.youtube.com/watch?v=V4CdnT7FJ0I

Beschreibung
Sehr langgestreckter,längstgestreifter Fisch mit kleinem Kopf und fünf Paar Barteln am Mundrand.

Lebensraum

Schlammpeitzger sin an das Leben in stehenden Gewässern angepaßt.Sie besiedeln flache Tümpel,Wassergräben und Altarme mit weichen Schlammgrund,in dem sie sich tagsüber eingraben .Erst in derDämmerung durchsuchen sie den Boden nach Kleintieren.
In Anpassung andieoft extrem sauerstoffarmen Gewässersind Schlammpeitzger zur Darmatmung befähigt.Sie nehmen mit den Mund Luft auf,die anschließend durch den Darm gepreßt wierd.Der Gasaustausch findet im Enddarm statt, dessen Schleimhaut stark durchblutet ist und so als“Lunge“dient. Auch über die Haut können Schlammpeitzger Luft aufnehmen.Bei austrocknung können sie sich bis 50 cm im Schlamm eingraben, auch der Winter wird auf diese Weise verbracht.
Schlammpeitzger laichen von April bis Juni, die Eier werden an Planzen geheftet.
Schlampeitzger sind heute schon sehr selten geworden und Mancherorts gänzlich verschwunden.

Foto G&H Pock